warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

 

Mein Herz ist voller Weh und SehnenMein Herz ist voller Weh und Sehnen

Mein Herz ist voller Weh und SehnenContraPunkt/Audiopool 2004 · ISBN 3-9809108-1-4
Liebesbriefe berühmter Frauen und Männer
Gelesen von Catharina von Bargen und Frank Suchland
Mit musikalischen Notizen von Oliver Hartmann

»Hörbuchempfehlung in den Kultur Top Five!« Petra

1 CD · Laufzeit ca. 67 Minuten · 8-seitiges Begleitheft · Preis 9,90 €

Hörbuch-CD bestellen bei:

  • please set some widgets to show from Appearance -> Widgets.

 

 

Liebesbriefe gehören wohl zu den zärtlichsten und intimsten Korrespondenzen zwischen zwei Menschen. Sie erzählen uns mit immer neuen Worten von Treue, Sehnsucht und Leidenschaft, von Zweifeln, Sorge und Abschied. Zur Veröffentlichung waren diese Dokumente nie bestimmt; sie sind also keine bewussten literarischen Kunstwerke, sondern authentische Selbstzeugnisse einer lebendigen und oft schmerzerfüllten Seele. Die Anthologie umfasst einen Zeitraum von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Sie enthält 21 (teilweise gekürzte) Briefe bekannter Frauen und Männer aus Kunst, Kultur, Politik und Gesellschaft.

ProduzentenportraitsCatharina von Bargen und Frank Suchland lesen die ausgewählten Zeilen auf ruhige, differenzierte Weise und geben berührende, individuelle Einblicke in den fragilen wie faszinierenden Beziehungskosmos zwischen zwei Liebenden. Kurze schriftliche Anmerkungen im 8-seitigen Begleitheft des Hörbuches ergänzen die Vorträge, erklären die Lebenssituation der vorgestellten Personen und tragen so zum Textverständnis bei. Sanfte musikalische Notizen von Oliver Hartmann schenken dem Hörer nach verschiedenen Wortbeiträgen einen Moment der Entspannung und Besinnung.

Die Sparkasse Schaumburg förderte das Projekt während der gesamten Produktionszeit auf engagierte und vertrauensvolle Weise.

Pressestimmen

Petra

Einzige Hörbuchempfehlung in den Kultur Top Five für den Monat September der Jubiläumsausgabe.

Marler Zeitung

Buchtipp zum Valentinstag

Mindener Tageblatt

»Der als einfühlsam und wandlungsreich bekannte Rezitator Frank Suchland hat sein drittes Hörbuch mit Liebesbriefen vorgestellt und einige schöne Entdeckungen in diesem weiten Feld gemacht. Seine beste Entdeckung ist jedoch Catharina von Bargen als Rezitatorin! Von beherrschter und dennoch eindringlicher Eindeutigkeit sind ihre Liebesbekenntnisse… Von Bargen nimmt sich zart zurück, stellt sich deutlich hinter den Text, so sehr, dass ihr der Vortrag von Rosa Luxemburgs Brief an ihren Ehemann Leon Jogiches zum ergreifenden Höhepunkt des ganzen Buches gerät… «

culture.text/München

»Catharina von Bargen gibt mit ihrer weichen Stimme ihr Debüt als Rezitatorin. Frank Suchland spricht die männlichen Parts. Seine Stimmführung verrät Erfahrung als Rezitator. Verzweiflung, Sehnsucht und Leidenschaft kommen in seiner Stimme besonders gut zur Geltung… Die anspruchsvollen musikalischen Einlagen des Komponisten Oliver Hartmann vollenden die Anthologie. Hilfreich ist das Booklet, in dem man sich über die Verfasser der Briefe und ihre Lebensumstände informieren kann.«

Zurückhoerbuchtipps.de

»Ein wunderschönes Hörbuch zum Träumen, zum Mitfühlen oder einfach nur zum Genießen!«