warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

 

12 schauerliche Balladen der Klassik & Romantik12 schauerliche Balladen der Klassik & Romantik

12 schauerliche Balladen der Klassik & RomantikContraPunkt/Audiopool 2002 · ISBN 3-9809108-4-9
Mit Texten von Goethe, Uhland, Heine, Fontane, Schwab u.a.
Gelesen und zusammengestellt von Frank Suchland
Musikalisch illustriert von Oliver Hartmann

»Neues Leben für Balladen!« PM-Magazin

 

1 CD · Laufzeit ca. 53 Minuten · 28-seitiges Begleitheft mit allen Texten und vielen stimmungsvollen Fotos · Preis 11,90 €

Hörbuch-CD bestellen bei:

  • please set some widgets to show from Appearance -> Widgets.

 

 

Im Winter 2001/2002 konzipierte der Komponist, Autor und Rezitator Frank Suchland ein neues Leseprogramm mit dem Titel »Des Sängers Fluch«, das 12 schauerliche Balladen der Klassik und Romantik enthielt und im März 2002 Premiere feierte. Publikum und Presse reagierten auf die Vorträge begeistert. Gleichzeitig entstand die Idee zur Erarbeitung eines Hörbuchs mit selbiger Thematik, das sich aber von üblichen Tonträgern des Genres unterscheiden sollte. Auf der Suche nach einem neuen, innovativen Hörerlebnis bat der Künstler den Musiker Oliver Hartmann um eigenständige, orchestrale Musiken zu jedem einzelnen Gedicht. Dabei ging es Frank Suchland nicht um beliebige Klangtapeten oder wohltönende Kurzweil, vielmehr sollten die Kompositionen gleichberechtigte erzählerische Mittel sein, die das gesprochene Wort in all seiner Üppigkeit zeilengenau ergänzen, weiterführen, erklären.

Frank Suchland (Sprecher) und Oliver Hartmann (Komponist)Oliver Hartmann ließ eine ernsthafte und vitale Musik entstehen – gleichermaßen sensibel und wuchtig, zurückhaltend und intensiv. In Verbindung mit den modulationsreichen, lebendigen Rezitationen und wohldosierten Geräuschcollagen entstanden so 12 einzigartige Kunstwerke, die einen irritierenden Reiz verströmen, und die im Hörer weiter murmeln, leuchten und leben, auch wenn sie schon längst verklungen sind. Die vermeintlich angestaubten, ach, schon viel zu oft gelesenen und gelernten und doch so meisterhaften Texte mit ihren unklaren Schwellen zwischen Land und Wasser, Hell und Dunkel, Leben und Tod werden erneut lebendig – und plötzlich ist hier eine ganz eigene literarische Mischform mit geradezu filmischer Ästhetik gelungen.

Zum Nach- und Mitlesen der Texte ist dem 53-minütigen Werk ein 28-seitiges Begleitheft mit vielen stimmungsvollen Fotos beigefügt.

Begleitheft zu 12 schauerliche Balladen der Klassik & Romantik

Die Sparkasse Schaumburg förderte und betreute das Projekt während der gesamten Produktionszeit auf außerordentlich engagierte, freundliche und vertrauensvolle Weise.

Pressestimmen

hoerothek.de

»Beeindruckend sind bei diesem Hörbuch die vielschichtige Musik, die passend eingesetzten Effekte und nicht zuletzt die besondere Art, die Werke zu zitieren. Aufwühlend und turbulent geht es zu, der Hörer wird rasch in Stimmungen versetzt bangt und hofft und hält den Atem an… Fazit: Anspruchsvolles für Genuss-Hörer!«

PM-Magazin

Medientipp! Empfehlung der Redaktion: »Neues Leben für Balladen.«

hoerbuchtipps.de

»Suchland gelingt es, die Tragik der Werke mit seinen spannungsgeladenen Rezitationen bis auf die Nackenhaare der Zuhörer zu übertragen. Fast hat man den Eindruck, er stürbe selbst, als John Maynards letztes Flüstern aus dem Steuerraum erschallt. Die Kraft der Worte wird durch die musikalische Begleitung noch verstärkt! Ein wahrer Ohrenschmaus!«

Deister-Weser-Zeitung

»Wohlige Gänsehaut!«

Frankenpost

»Spielfreudig, gleichwohl schwanger von Unheil!«

Schaumburger Zeitung

Zurück»Ein Hörgenuss der Extraklasse! Ballade und Musik verschmelzen zu einem aufregend-spannenden Hörvergnügen auf hohem Niveau… Damit haben Suchland und Hartmann frischen Wind ins Genre gebracht.«

Zu einzelnen Tracks dieses Hörbuches gibt es Unterrichtsempfehlungen für die Sekundarstufe I in der Fachzeitschrift »Praxis Deutsch« ( Ausgaben 185 und 199)